Reisebericht Diyarbakir – die Situation der Kurden

Das Ziel unserer Reise war Eindrücke und Fakten zu sammeln, wie der Zustand in den türkischen Kurdengebieten ist, also was sich da wirklich abspielt. Dazu wollten wir Augenschein vor Ort nehmen und mit möglichst vielen Leuten aus Politik und der Zivilgesellschaft in Kontakt kommen. Das ist uns gelungen. Was wir gehört haben ist erschreckend. Viele ähnliche Aussagen haben wir immer und immer wieder gehört. (mehr …)

Was bedeutet der Brexit?

Heute Morgen stand es fest. Das britische Volk hat den Austritt aus der Europäischen Union beschlossen. Dies ist ein schlechtes Zeichen und wird sowohl Europa, dem Vereinten Königreich als auch der Schweiz schaden. Bereits heute ist das britische Pfund eingebrochen und die Schweizer Nationalbank musste auf dem Markt intervenieren, um den Franken zu schwächen.

Die Schweiz hat über 10 Jahre mit der EU über die Bilateralen Verträge behandelt. Was geschieht mit dem Vereinten Königreich in der Zwischenzeit bis sie alles mit der EU geregelt hat? Eine unsichere Zeit ist vorprogrammiert. (mehr …)

Sessionsbrief Sommersession 2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Obwohl der Sommer noch gar nicht so richtig gekommen ist, liegt die Sommersession bereits hinter uns. In diesem Bericht gebe ich einen Überblick über die wichtigsten Themen und Entscheidungen, welche uns im Parlament beschäftigt haben.

 

Stiefkindadoption für homosexuelle Paare: Gleich am ersten Tag kam es zu einem erfreulichen Resultat. Der Nationalrat stimmte als Zweitrat einer generellen Stiefkindadoption zu, welche unabhängige vom Zivilstand und der sexuellen Orientierung gelten soll. Nur die SVP und ein Drittel der CVP votierte dagegen. Das letzte Wort haben aber womöglich die StimmbürgerInnen: VertreterInnen aus SVP, CVP und EDU haben angekündigt, gegen die Gesetzesänderung das Referendum zu ergreifen. (mehr …)

Neues Handbuch zur Biodiversität

Der Zustand der Biodiversität hat sich in der Schweiz seit 1900 deutlich verschlechtert. Ein Drittel aller Arten sind bedroht. Mit jeder verschwundenen Art geht auch genetische Vielfalt verloren. Fast die Hälfte der Lebensräume in der Schweiz sind bedroht.

Ein wichtiger Beitrag dazu kann und muss die Landwirtschaft leisten. Als Hilfe dazu hat das Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) und die Vogelwarte ein Handbuch herausgegeben. Das Handbuch dient als Rezeptbuch für mehr Biodiversität auf den Landwirtschaftsbetrieben. (mehr …)

Radiobeitrag

Wie viel soll die Schweiz für die Entwicklungshilfe ausgeben in den nächsten Jahren? In der Debatte heute im Nationalrat geht es aber nicht bloss um konkrete Zahlen. Umstritten ist auch, ob die Hilfe an die Bedingung geknüpft werden soll, dass die Länder im Bereich Migration kooperieren. (mehr …)

|